Straßenmusik (Tash Suntana und Whales Ave)

2, Jun, 2017

Gestern habe ich ein wenig im Netz gestöbert und bin auf diese wunderbare junge Frau gestoßen, die sagt, dass sie Independent Roots Reggae macht.

Den ganzen Beitrag lesen »

  • Posted by Marcus in Musik

20 Jahre Ok Computer

31, Mai, 2017

Irgendwie habe ich mich mit der Meinung, dass die “Ok Computer” ein wertvoller Schritt in der Geschichte Radioheads aber bei weitem nicht der Meilenstein war, als den die Platte oft angepriesen wird, fast immer alleine wieder gefunden.

Florian Gelling von ByteFM sieht das wohl auch so.

Radiohead beginnen für mich erst richtig mit der “Kid A”. Nicht umsonst ist “Do the Kid A” zu einem Pseudonym für eine große musikalische Wandlung geworden.


Und hier ein Artikel zur “Kid A”, der nicht nur unterhaltsam zu lesen ist sondern es auf den Punkt bringt.

  • Posted by Marcus in Musik

(Radiohead) I could become Jim Morrison: Fat, ugly and dead

31, Mai, 2017

Über dieses Video bin ich vor kurzem gestolpert. Schön zu sehen, dass Thom Yorke wohl auch mal hitzköpfig war! :o) Ab etwa Minute 2 wird es lustig.

Weniger lustig fanden das wohl viele Anhänger Radioheads

Steve Reich

31, Mai, 2017

Musik basiert meist auf wiederkehrenden Tonfolgen, die oft leicht variieren. Elektronische Musik macht sich das mit Loops und Sequenzern zu Nutze. Wohingegen verschieden Musikarten wie zum Beispiel Free Jazz versuchen, diese Hörgewohnheiten aufzubrechen.

Mit Drummings Part 1-5 hat Steve Reich minimalistische Kunstwerke komponiert, die die ständige Wiederholung aufgreifen und mit der Zeit soweit variieren, dass das Ohr “wach” bleibt.

  • Posted by Marcus in Musik